Das führende Nachschlagewerk der Lebensmittelindustrie seit 1987

Kartoffelverarbeitungsanlagen

Bei Kartoffelverarbeitungsanlagen lassen sich zwei Grundtypen unterscheiden: Die einen Kartoffelverarbeitungsanlagen dienen dazu, um Rohkartoffeln an den Endkunden verkaufen zu können. Dazu reinigen Unternehmen die Kartoffeln, sortieren sie nach qualitativen Kriterien und verpacken sie. Mit anderen Kartoffelverarbeitungsanlagen lassen sich die Knollen weitergehend bearbeiten. Firmen produzieren fertige Kartoffelsalate, Pommes frites und Kartoffelpuffer und vieles mehr. Kartoffelverarbeitungsanlagen ermöglichen die notwendigen Arbeitsschritte automatisiert. Sie zerkleinern die Kartoffeln zum Beispiel, die gewünschte Form bestimmen die Bediener der Maschine. Das Frittieren oder das Beimischen weiterer Zutaten übernehmen ebenfalls Anlagen.
© 2015 Verlag Garzetti & Staiger AG - Lebensmittel- & Getränkeherstellung – Ihre Lieferantensuchmaschine für Kartoffelverarbeitungsanlagen

Neuheiten und redaktionelle Beiträge