Das führende Nachschlagewerk der Lebensmittelindustrie seit 1987

Teigwarenherstellungsanlagen

Teigwarenherstellungsanlagen werden für die Produktion von Nudeln in vielen verschiedenen Formen, aber auch für die Herstellung von Lasagneplatten und Gnocchis eingesetzt. Moderne Anlagen arbeiten dabei vollautomatisch. Produktionsarbeiter, die an Teigwarenherstellungsanlagen beschäftigt sind, überwachen die Funktion und greifen bei Störungen ein. Die Teigwarenherstellungsanlagen können im Notfall von erfahrenen Mitarbeitern mit der Hand gesteuert werden. So kann einem Ausfall der Produktion bei Computerproblemen vorgebeugt werden. Teigwarenherstellungsanlagen sind in der Lage, verschiedene Formen von Nudeln zu produzieren. Dabei erfolgt die Anpassung der Form im Computer und der Produktionsmitarbeiter legt die entsprechenden Schablonen in die Anlagen ein. Eine moderne Anlage läuft 24 Stunden am Tag und kann in dieser Zeit mehrere Tonnen Nudeln produzieren.
© 2015 Verlag Garzetti & Staiger AG - Lebensmittel- & Getränkeherstellung – Ihre Lieferantensuchmaschine für Teigwarenherstellungsanlagen

Neuheiten und redaktionelle Beiträge