Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Lebensmittel- & Getränkeindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Lebensmittel- & Getränkeindustrie
Über 1000 Produkte und Dienstleistungen in der Lebensmittel- & Getränkeindustrie

Die SIGTECH AG mit 16 Mitarbeitenden ist Spezialistin für Kennzeichnungstechnik mit Automation. 2021 feiert die Firma ihr 25-Jahres-Jubiläum. Dies ist eine gute Gelegenheit, um zurück- und vorauszuschauen. Seit 4 Jahren liegt die Geschäftsführung erfolgreich in der 2. Generation bei Adrian Schmuki.

Insbesondere in der Lebensmittelindustrie ist SIGTECH seit vielen Jahren eine vertrauensvolle Marke für präzise und zuverlässige Kennzeichnungsanlagen. Stellvertretend für die zahlreichen realisierten Lösungen für die Lebensmittelindustrie werden hier einige Anwendungen aus den verschiedenen Bereichen gezeigt.

Laserbeschriftung

Seit mehr als 20 Jahren hat SIGTECH AG die Vertretung von Macsa-Beschriftungslasern in der Schweiz. Laser-Druckbilder sind hochauflösend, randscharf, permanent, unauswischbar und von hoher und konstanter Qualität.

Randscharfe Laserbeschriftung auf Kartonage.

In der Lebensmittelindustrie werden vor allem Faltschachteln, Selbstklebeetiketten, Blister und Alu-Dosen mit festen und variablen Daten, Grafiken, Strich- und Matrix-Codes beschriftet. Der Laser entfernt vom vorbedruckten Schriftfeld die Farbschicht, so dass die Schrift in der Farbe der darunterliegenden Fläche – meistens weiss – erscheint. Anwendungen direkt auf Glas, Holz und Metall ergeben eine diskrete Kennzeichnung und auch Kunststoffe können mit Farbumschlag oder Aufschäumen beschriftet werden. In den meisten Fällen sind vorgängig erstellte Druckmuster ratsam.

Etikettiertechnik

Etikettiertechnik beinhaltet Etiketten drucken, spenden und applizieren, sowie Etikettieranlagen integrieren, vernetzen und steuern. Stellvertretend für die zahlreichen Etikettier-Anwendungen auf Produkten, Verpackungen, Sammelpackungen, Aktionen bis zur Palettenetikettierung wird hier der HPM15Q vorgestellt.

Die kompakte HPM15Q-Etikettiereinheit z.B. für die Faltschachteletikettierung.

Der HPM15Q ist eine äusserst vielseitig einsetzbare «Print and Apply-Etikettiereinheit» bestehend aus einem Hermes Q Etikettendrucker und einer schwenkbaren, sehr robusten Spendekante (Eigenkonstruktion von SIGTECH AG). Druck- und Spendetechnik erreichen Geschwindigkeiten bis 55 m/Min. Der HPM15Q kann auch bei engen Platzverhältnissen einfach integriert werden und ist kompatibel mit bestehenden Montagehalterungen.

Mit dem HPM15Q werden flache Produkte wie Faltschachteln, Versandboxen (mit Zusatzkonstruktion auch Übereck), Beutel, Blister, Tiefziehschalen etc. etikettiert. Es ist möglich, die Verpackungen vertikal oben/unten oder horizontal seitlich links/rechts zu etikettieren.

Tintenstrahldrucker

A wie AlphaJET und O wie optimalste Lösung. Der AlphaJET into ist der meistverkaufte Tintenstrahldrucker aus der AlphaJET-Familie von Koenig und Bauer Coding GmbH. Mit diesem bewährten Industrie-Inkjet lassen sich fast alle Oberflächen im Continuous Inkjet-Druckverfahren bedrucken. Sei es mit der automatischen Zeit- und Datumsfunktion, Texten, fortlaufender Nummerierung, Barcodes, Data Matrix Codes, Logos, Zählern (mit Autostopp-Funktion) etc. Im Lebensmittelbereich werden zum Beispiel Faltschachteln, Blister, Flaschen, Metalldosen, Umkartons, Kunststoffbeutel mit dem AlphaJET into auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen ausgezeichnet.

Der neue AlphaJET 5 SP für extra kleine Schriften.

Sensor-Kameras

SIGTECH AG integriert bei Bedarf Druckbildkontrollkameras für die Produktionskontrolle, Qualitätssicherung und Erhöhung der Produktivität in die Abpacklinie. Die Anwendungen sind sehr vielfältig, zum Beispiel für die Stückzahlerfassung, Formen- und Objekterkennung, Positionsüberwachung, Farbkontrolle, Identifikation von Strich- und Matrixcodes, Prüfung des Aufdrucks, Untermischungskontrolle, Sortierung «gut-schlecht» mit Auswurfstation usw.

Software

Die Einbindung von kompletten Beschriftungs- und Kontrollsystemen in Produktionsanlagen – gesteuert und kontrolliert über Windows- oder Linux-kompatible Software und SPS – erfordert besonderes Wissen und viel Erfahrung. SIGTECH AG setzt LP4, eine flexible, schlanke und mächtige Software, zu diesem Zweck ein. Mit der immer häufiger von den SIGTECH-Kunden verlangten NiceLabel-Software können Etiketten auf einfache Weise gestaltet und verwaltet und Etikettendrucker, Inkjets und Lasergeräte gesteuert werden.

Automation

Sonderlösungen sind und waren schon immer die Stärke von SIGTECH AG. Das firmeneigene Knowhow in der Konstruktion, Steuerung und Datenbankanbindung wird für die Integration der Kennzeichnungsanlagen in neue und bestehende Abpacklinien benötigt. Die digitale Automation der Anlagen geht zusätzlich in Richtung Industrie 4.0.

Passende Kennzeichnungslösungen

Ziel ist es, dass die Kunden ihre laufenden Kosten mit betriebssicheren SIGTECH-Kennzeichnungsanlagen tief halten können. Für Schulungen, Service, Reparaturen und Unterhalt steht den Kunden ein Team von spezialisierten Servicetechnikern zur Seite. Die technisch gut ausgestattete Werkstatt, das breite Ersatzteile- und Verbrauchsmateriallager sowie Ersatzgeräte helfen die Reaktionszeit zusätzlich zu minimieren.

SIGTECH AG steht den Getränke- und Lebensmittelherstellern und Kunden aus allen Branchen in der Schweiz für die Besprechung von Kennzeichnungsaufgaben zur Verfügung. Weitere Informationen und Praxisbeispiele sind auf www.sigtech-ag.ch verfügbar.

Dienstleistungsprofil SIGTECH AG.

SIGTECH AG

Kennzeichnungstechnik mit Automation

Hauptstrasse 72

5037 Muhen

Telefon062 738 32 32
Fax062 738 32 42
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.sigtech-ag.ch